Dienstag, 16. September 2008

air condtions don't like me

wie ihr sicher wisst, war es bei mit in washington in letzter zeit ziemlich heiß. da amerikaner ihre klimaanlagen scheinbar lieben, ist es überall drinnen eiskalt und es zieht. nicht, dass ich nicht gewarnt worden wäre, aber jetzt bin ich dennoch fürchterlich verkühlt. aus diesem grund hab ich nach einem spannenden arbeitstag beschlossen mich mit ausreichend vitamin c ins bett zurück zu ziehen und zu hoffen, dass ich morgen wieder fit bin. um mich ein bissl abzulenken hab ich mir eine neue serie auf CW angesehen. sie heißt "privileged" und soll laut werbung eine mischung aus gilmore girls und gossip girl sein: eine yale absolventin nimmt einen job als tutorin bei reichen gören an, um ihre schulden abbezahlen zu können. sehr süß, sehr witzig und ich mag den soundtrack. jetzt bin ich genau richtig entspannt um mir selbst etwas erholungs- und schönheitsschlaf zu gönnen! ;-)

1 Kommentar:

Marina hat gesagt…

oh, muss gleich schaun, ob wir den sender auch haben *gg*! die serie hoert sich wirklich nett an!

hab die emmy-verleihung gestern auch gesehen, aber nur zum teil. so richtig gecheckt hab ich aber nicht so wirklich, was heidi da ganz am anfang gemacht hat. weisst schon, wie sie sich da die klamotten vom leib reissen hat lassen *g*!? war da eher peinlich beruehrt... wie sie meinte, dass sie jetzt wohl aufmerksamkeit haette... naja.

du arme, auch verkuehlt... ich auch, SCHON WIEDER (jede woche neu). bei mir is es nicht die aircondition die eine verkuehlung ausgeloest hat, sondern dass in der nacht die busse hier nur mehr jede Stunde fahren... vielleicht. (beneide dich mit ubahn bis 3 Uhr morgens!!!) hab ne 3/4 h bei eiskaltem wind mit nassen schuhen Samstag Nacht auf den Bus gewartet... nicht zu empfehlen! naja, werd hier wohl schon fuer den kanadischen Winter abgehaertet *gg* - wenn man es positiv sehen will!