Dienstag, 11. November 2008

the windy city

Ich bin dieses Wochenende in Chicago gewesen. Mei, war das toll. Seit ich Emergency Room schaue, will ich da hin. Jetzt war ich in der City von Dr. Carter, der Chicago Bulls, der Chicago White Sox und natürlich des Blues und Barack Obama. Mir gefällt die Stadt soooo gut. Das Wetter war wie erhofft und erwartet: windig, kalt und superschön. Es hat sogar ein bissl geschneit, was zur vorweihnachtlichen Stimmung gepasst hat. Wir waren in einem tollen Hotel untergebracht, haben die Hochhäuser erklommen und die Nacht im B.L.U.E.S. erobert. Jetzt bin ich ein bissl übrnachtig, aber glücklich! ;-)

1 Kommentar:

fromhell hat gesagt…

Es lebe Threadless!!! ; ) Tolle Bilder - hat aber wirklich ziemlich kalt ausgesehen - du bist ja sogar mit dicker Jacke, Mütze UND Handschuhen unterwegs gewesen! Bei uns reicht im Moment noch eine Herbstjacke (und die ist manchmal noch zu warm ...).
glg aus der guten alten Heimat